Das Handelsblatt ist Deutschlands führende Wirtschafts- und Finanzzeitung, die auch international Gehör findet. Mit fundiertem und unabhängigem Qualitätsjournalismus informieren wir börsentäglich die Top-Entscheider der deutschen Wirtschaft schnell und umfassend mit klaren Analysen zu allen wirtschaftsrelevanten Themen. Mit einem großen Auslandskorrespondenten-Netzwerk ist das Handelsblatt in allen wichtigen Wirtschaftszentren der Welt vertreten. Substanz entscheidet – auf allen Kanälen, zu jeder Zeit.

Die Handelsblatt Intelligence Unit in Berlin ist das Eingangstor in die digitale Welt des Handelsblatts: Wir informieren unsere Leser auf den sozialen Kanälen mit Videos, Grafiken und Fotos. Dafür suchen wir kreative Wirtschafts- und Politikinteressierte, die mehr Substanz in die sozialen Kanäle bringen wollen.

Wir suchen am Standort Berlin baldmöglichst eine/n

Studentische Aushilfe/Werkstudent (w/m) Social Media


Deine Aufgaben:
  • Entwickeln und Erstellen von visuellen Inhalten, vor allem für den Instagram-Feed und die Instagram-Storys
  • Aufbereitung der Handelsblatt-Artikel für den Facebook-Feed
  • Moderation der Community

Dein Profil:
  • Du bist eingeschriebener Student, idealerweise in einem Wirtschaftsstudium, und hast bereits Erfahrungen im Journalismus oder in der Öffentlichkeitsarbeit gemacht, zum Beispiel durch freie Mitarbeit oder ein Praktikum.
  • Du informierst dich über die sozialen Kanäle und bist daran interessiert, selbst Inhalte dafür zu erstellen.
  • Du hast Erfahrung mit Adobe Photoshop und/oder Adobe Premiere oder bist motiviert, den Umgang damit zu lernen.
  • Du bist mindestens zwei Tage die Woche verfügbar und würdest auch hin und wieder am Wochenende arbeiten.
  • Du bist noch mindestens ein bis zwei Jahre eingeschrieben.

Wir bieten:
  • Eine attraktive Vergütung (13 Euro pro Stunde und Wochenendzuschläge)
  • Die Chance, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem stetig wachsenden und immer wichtiger werdenden journalistischen Bereich
  • Arbeitsumfang: Bis zu 20 Stunden pro Woche
  • Ein nettes Team aus StudentInnen und JungredakteurInnen

Bitte sende uns mit deiner Bewerbung kein Anschreiben, sondern stattdessen:
  • Schaue dir unseren Instagram- und Facebook-Kanal an, mache pro Kanal einen Screenshot von einem Posting und schreibe uns dazu jeweils eine kleine Kritik und erkläre, wie du das Posting gestaltet hättest (jeweils max. 500 Zeichen)
  • Mache einen eigenen Vorschlag für eine Grafik und überlege dir, welche Daten du dafür bei unserem Research Institut bestellen würdest; lass dich dabei von den Themen auf unserer Homepage inspirieren. (Du musst die Daten also nicht selbst recherchieren, beschreibe einfach, wie du die Grafik aufbauen würdest)
  • Dazu Lebenslauf, Zeugnisse sowie maximal zwei Arbeitsproben