Das Handelsblatt ist Deutschlands führende Wirtschafts- und Finanzzeitung, die auch international Gehör findet. Mit fundiertem und unabhängigem Qualitätsjournalismus informieren wir börsentäglich die Top-Entscheider der deutschen Wirtschaft schnell und umfassend mit klaren Analysen zu allen wirtschaftsrelevanten Themen. Mit einem großen Auslandskorrespondenten-Netzwerk ist das Handelsblatt in allen wichtigen Wirtschaftszentren der Welt vertreten. Substanz entscheidet – auf allen Kanälen, zu jeder Zeit.

Für die Neuausrichtung unserer Video-Aktivitäten sucht die in Berlin entstehende Unit zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung. Als Teil eines Teams von Redakteuren, Videoredakteuren, Producern, Motion-Graphics-Designern und Analysten bist Du für mindestens 6 Monate an der Auswahl und Distribution unserer Video-Inhalte beteiligt und hast außerdem die Chance, aktiv auf die Produktion Einfluss zu nehmen. Dabei erhältst Du Einblick in die Produktionsabläufe unserer Video-Einheit.

Wir suchen am Standort Berlin baldmöglichst eine
 

Studentische Aushilfe/Werkstudent (w/m/d) im Bereich Video


Deine Aufgaben:
  • Du bist Teil des Handelsblatt Video-Teams und unterstützt unterschiedliche Produktionen im News- als auch im Evergreen-Bereich
  • Du entwickelst und schlägst eigene Video-Themen und -Formate vor
  • Du unterstützt bei Produktionen sowohl im Studio, auf Events als auch auf Location-shootings
  • Du betreust den Schnitt und die Bearbeitung des Rohmaterials in Abstimmung mit dem Video-Redakteur 
  • Du bearbeitest Bewegtbildinhalte unserer externen Zulieferer (z.B. Reuters) und wählst die passenden Videos aus, die sich zur Veröffentlichung bei uns anbietenDu reicherst die unterschiedlichen Videos mit Meta-Informationen an, entwickelst passende Textstücke, und schreibst passende Headlines, Beschreibungstexte und Social-Media-Copys
Dein Profil:
  • Du bist eingeschriebener Student, idealerweise im Bereich (Video-)Journalismus oder Audiovisuelle Medien oder einer verwandten Fachrichtung
  • Du bist an Wirtschafts-, Politik- und Gesellschaftsjournalismus und einer neuen, originellen Übersetzung in Bewegtbildinhalte interessiert
  • Du hast bereits Erfahrungen im Schnitt (idealerweise mit der Adobe Suite) gesammelt und fühlst dich hier sicher
  • Du hast erste Erfahrung mit Video-Produktionen (sowohl über mobile Endgeräte als auch mit professionellem Equipment)
  • Ein großer Bonus wären Kenntnisse in After Effects bzw. im Motion-Design
  • Du arbeitest strukturiert und lösungsorientiert, hast ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und keine Angst vor Deadlines
  • Du verfügst über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Du hast ein Gefühl für das, was im Online- bzw. Social-Video-Bereich State of the Art ist
  • Du bist mindestens zwei Tage die Woche verfügbar, scheust Dich nicht vor der natürlich geregelten Arbeit am Wochenende und hast Lust auf die Arbeit im Team
  • Dein Interesse an einer Mitarbeit sollte sich über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr erstrecken

Wir bieten:
  • Eine attraktive Vergütung (13 Euro pro Stunde und Wochenendzuschläge)
  • Ein angenehmes und modernes Arbeitsumfeld
  • Eine spannende und lehrreiche Arbeit in einem jungen, engagierten Team mit hohem Qualitätsanspruch
  • Die Chance, Ideen für redaktionelle Inhalte einzubringen – inklusive Video
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem stetig wachsenden und immer wichtiger werdenden journalistischen Bereich
  • Arbeitsumfang: Bis zu 20 Stunden pro Woche
Interessiert? Dann sende Deine aussagekräftige Bewerbung an Fabian Maier.